Schungit-Fullerene sind Super-Antioxidantien

Schungit-Fullerene: Die geheimnisvollen Heiler,

so lautet der Titel meines neuen Buches. Darin habe ich das Wissen zu Schungit, einem Heilstein aus Karelien zusammengetragen. In Russland kennt sowohl die Volksmedizin, als auch die medizinische Forschung die heilende Wirkung von Schungit. So enthält Schungit Antioxidantien, die um ein vielfaches wirksamer sind als herkömmliche Antioxidantien, und die unsere Zellen gesund und jung erhalten. Lesen Sie in diesem Text mehr über Antioxidantien im Allgemeinen und Fulleren-Antioxidantien im Besonderen. Dann werden auch Sie die einzigartige Bedeutung von Schungit erkennen.

Sicher kennen Sie den Begriff Antioxidantien. Vitaminpräparate oder auch Kosmetikprodukte werben oft damit, dass sie Antioxidantien enthalten. Die bekanntesten Antioxidantien sind die Vitamine A, C, E, sowie das Beta-Carotin. Antioxidantien sind ein wichtiger Schutz vor Freien Radikalen, die unsere Zellen schädigen und altern lassen würden. 

Was sind freie Radikale

Freie Radikale sind bestimmte Verbindungen, die kurzzeitig in unseren Zellen entstehen, vor allem beim Verstoffwechseln von Zucker. Das Zucker und der darin enthaltene Fruchtzucker unserer Gesundheit nicht gut tut, haben Sie sicher schon hier gelesen.

 

Freie Radikale sind sehr aggressiv, weil sie eine unausgeglichene negative Ladung haben, die sie ausgleichen wollen. Dafür entreißen sie gesunden Zellen Elektronen und machen damit diese ebenfalls zum Radikal-Ion. So werden Kettenreaktionen angestoßen, die unsere Zellen schädigen. Viele chronische "Alters-Krankheiten", von Rheuma, Gelenkschäden bis hin zu Demenz sind eigentlich Zellschäden, die durch freie Radikale entstehen.

 

Der Körper enthält zwar eigene Antioxidantien, das sind Enzyme, die diese Radikale neutralisieren können. Aber dafür braucht er genügend Spurenelemente, vor allem genügend Kupfer. Über die Bedeutung von Kupfer habe ich hier schon hingewiesen.

Wie wirken Antioxidantien?

Herkömmliche Antioxidantien, damit meine ich zum Beispiel die bekannten Vitamine A,C,E verbinden sich mit den Freien Radikalen und besetzen damit die aggressive Radikalstelle. Damit ist zwar das Radikal unschädlich gemacht, aber gleichzeitig ist auch das Antioxidantien-Molekül verbraucht. Es steht nicht mehr für weitere Reaktionen zur Verfügung, eben weil es fest an das Radikal gebunden ist. Da Vitamine ja auch noch andere Aufgaben im Stoffwechsel zu erfüllen haben, können dadurch leicht Mängel auftreten. 


Andererseits können künstlich Vitamine auch nicht in unbegrenzter Menge eingenommen werden, weil sie im Stoffwechsel erst in ihre wirksame Form überführt werden müssen, und auch dafür sind Spurenelemente wie u.a. Kupfer nötig.

Antioxidantien im Schungit wirken nachhaltig

Antioxidantien im Schungit wirken anders. Denn Schungit enthält so genannte Fullerene, das sind Moleküle mit einem ganz speziellen Aufbau (ähnlich wie ein Fußball und innen hohl). Auch in der Nanotechnologie werden Fullerene hergestellt, weil die Wissenschaft erkannt hat, wie bedeutsam diese Moleküle sind. Doch es hat sich gezeigt, dass künstlich erzeugte Fullerene nicht dieselbe positive Wirkung haben wie die echten, natürlichen Fulleren im Schungit.

 

Diese Schungit-Fullerene wirken als nachhaltige Antioxidantien, das heißt sie werden nicht verbraucht. Diese Antioxidantien müssen sich nicht selbst mit den freien Radikalen verbinden, sie ziehen die Freien Radikale nur zu sich heran und bewirken, dass sie sich gegenseitig neutralisieren. Die Wissenschaft hat erkannt, dass diese Antioxidantien viel intensiver wirken als die Vitamin-Antioxidantien.

 

Ist das nicht ein wunderbares Geschenk der Natur, das uns helfen kann, unsere Zellen jung und gesund zu erhalten? Denn diese Wirkung ist tatsächlich nachgewiesen.

Heilwirkung von Schungit ist nachgewiesen

In Russland, wo die Medizin nicht so sehr von der Pharma-Industrie beeinflusst ist, konnten viele wissenschaftliche Studien zum Schungit und seiner heilenden Wirkung nachgewiesen werden.

 

So hat man gezeigt, dass Schungitlösung einer bestimmten Konzentration innerlich eingenommen bei Verdauungskrankheiten, Stoffwechselkrankheiten wie Diabetes, ja sogar bei Krebs heilsam wirkte.

 

Äußerlich angewandt als Badezusatz oder Paste heilte Schungit Gelenkkrankheiten, vor allem Arthrose, sowie Nervenentzündungen, regulierte den Blutdruck und sorgte für gute Stimmung.

 

Dafür sorgen einerseits die beschriebenen Antioxidantien, aber auch andere positive Auswirkungen des Schungit. Zum Beispiel hat Schungit auch die Fähigkeit, vor geomagnetischer Strahlung (Erdstrahlen) und vor allem vor Handystrahlung usw. zu schützen.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Adolf (Montag, 25 September 2017 08:34)

    Wolfi war hier

  • #2

    BriNi (Samstag, 02 Dezember 2017 08:45)

    Wo kann man in Deutschland Shungite erwerben?
    Danke!
    BriNi

  • #3

    Johanna (Dienstag, 05 Dezember 2017 09:59)

    Hallo BriNi,

    danke für deinen Kommentar und deine Frage. Es gibt in Deutschland verschiedene Anbieter für Schungit, hier finden Sie einige Beispiele für günstige und gute Schungit Angebote bei ebay: https://www.gesundheit-ganzheitlich.com/schungit-kaufen/

    Viele Grüße
    Johanna

Ganzheitliche Gesundheitsberatung

Johanna Kallert

Mozartstraße 5

96148 Baunach (bei Bamberg)

Tel.     (0 95 44) 9 84 88 89

Mobil   (0152) 54 97 15 52

Mail     jkallert@web.de

Meine Bücher für Ihre Gesundheit