Mit Achtsamkeit die Seele  verstehen

Achtsamkeit ist zum Trend unserer Zeit geworden.

 

Das ist gut, denn in unserer hektischen Welt ist es wichtig, dass man auch einmal achtsam nach innen lauscht, was der Körper oder die Seele sagen wollen.

 

Lesen Sie hier, wie Sie mit Hilfe der Achtsamkeit Ihre Seelensignale verstehen und deuten können.

Bewusstes Atmen öffnet den Weg nach innen

Achtsamkeit beginnt damit, einfach einmal still den eigenen Atem zu beobachten.

 

Beobachten Sie einfach Ihr Einatmen und Ihr Ausatmen, ohne den Atemrhythmus in irgendeiner Weise beeinflussen oder steuern zu wollen. Sie müssen weder besonders tief atmen, noch ist es entscheidend, ob Sie durch die Nase oder durch den Mund atmen. Lassen Sie Ihr Atmen einfach so geschehen, wie es gerade automatisch geschieht.

 

Und beobachten Sie nur den wundervollen Wechsel zwischen Einatmen und Ausatmen.

 

Sie werden sehen, dass dabei viele Alltagsdínge in den Hintergrund geraten und im Moment nicht wichtig sind.

 

Wichtig ist nur Ihr Atmen. Machen Sie sich bewusst, Atem ist Leben. Mit jedem Einatmen nehmen Sie Lebensenergie auf, mit jedem Ausatmen lassen Sie Altes, Verbrauchtes los, auch im übertragenen Sinn.

 

Mit dieser Atemübung gelangen Sie immer besser in den "Achtsamkeitsmodus" hin zu Ihren eigenen Körperempfindungen und Ihren innersten Gefühlen. Nehmen Sie auch diese einfach wahr, so wie Sie sich zeigen, während Sie weiter Ihren Atem beobachten.    

 

Körperempfindungen wahrnehmen

Fokussieren Sie sich nun darauf, Ihren Körper bewusst wahrzunehmen, mit allen seinen Empfindungen, die Sie gerade spüren.

 

Versuchen Sie hineinzuspüren in Ihren Körper, lenken Sie ihre Aufmerksamkeit nacheinander auf Ihre Füße, die Beine, den Bauch, den Rücken, den Nacken, die Kopfregion.

 

Wie fühlt sich Ihr Rücken/Ihr Nacken an, wenn Sie entspannt im Relaxsessel sitzen?

Wie verändert sich das Gefühl, wenn Sie sich bewegen oder bewusst Wärme in diese Region schicken?

Wie fühlt es sich an, wenn Sie Ihrem Körper dankbar sind für alles, was er für Sie tut?

 

Spüren Sie auch nach, wenn sich unangenehme Körperempfindungen bei Ihnen melden. Denn auch damit will Ihre Seele Ihnen Botschaften übermitteln.

 

Fragen Sie sich, warum sich in manchen Situationen Ihr Magen verkrampft oder Sie plötzlich müde werden, vielleicht auch frösteln oder kalte Hände bekommen.

 

Welche Situation oder welcher Gedanke, welches Lebensziel löst solche Missempfindungen in Ihnen aus? Versuchen Sie die Ursache zu entschlüsseln und die Zusammenhänge zu erkennen.

 

Oft treten Stress-Symptome genau dann auf, wenn Sie etwas planen oder tun, was Ihrem Seelenplan nicht entspricht. Körperempfindungen sind Seelensignale. Fragen Sie Ihre Seele, was sie Ihnen damit sagen will. Je achtsamer Sie hinspüren lernen, desto leichter fällt es Ihnen, die Botschaften Ihrer Seele zu entschlüsseln.  

 

Gefühle als Seelenbotschaften

Weiterhin ist es wichtig, achtsam die eigenen Gefühle wahrnehmen zu lernen, denn diese sind ein wichtiger Navigator für Entscheidungen, ob etwas gut für Sie ist oder nicht.

 

Viele Menschen haben sich von ihren Gefühlen abgeschnitten, oder unterdrücken diese, weil sie lieber mit dem "klaren Verstand" entscheiden und funktionieren wollen.

 

Doch Gefühle sind machtvolle Energien und gute Ratgeber. Gefühle sind die Sprache Ihrer Seele.

 

Achtsam für die eigenen Gefühle zu sein, statt diese wegzudrängen, ist ein wesentlicher Schlüssel, um die eigene Seele (wieder) zu verstehen.

 

Stelle Sie sich im entspannten Zustand (den Sie durch das eingangs beschriebene beobachtende Atmen herbeiführen können) immer wieder folgende Fragen:

 

Wie fühlt sich diese Situation an?

Was fühlen Sie, wenn Sie an diese oder an jene Alternative denken?

Spüren Sie ein Gefühl der Leichtigkeit und Freude bei einem bestimmten Gedanken oder Lebensziel? Dann ist das als ein klares "Ja" Ihrer Seele zu werten. Mit  einem Gefühl der inneren Schwere oder Traurigkeit, oder auch nur mit einer plötzlich auftretende Missstimmung beim Gedanken an Ihre Pläne sagt Ihre Seele dagegen: "Nein, das wäre der falsche Weg." 

 

Gefühle achtsam wahrzunehmen statt sie zu verdrängen, ist ein wunderbarer Schlüssel für ein glückliches Leben im Einklang mit Ihrer Seele. 

Amazon Produktlink*

 

 

Ausführlich können Sie dies in meinem Buch "Erkennen, was die Seele will" nachlesen, das Sie mit einem Klick bei Amazon finden.

 

 

 

Gerne unterstütze ich Sie auch persönlich dabei, Ihre Gefühle wieder wahrzunehmen und als wunderbare Entscheidungshilfe zu nutzen.

Hier geht es zu meiner Seelenberatung per Telefon oder Skype.


Buchtipp zum Thema

Amazon Produktlink*

Mit ihrem Buch "Intuitiv gesund" macht die Ärztin und Autorin Mut, auf den eigenen Körper zu hören.

 

Sie vermittelt Strategien, um die Signale des Körpers und der Seele wieder besser zu verstehen.


Ganzheitliche Gesundheitsberatung

Johanna Kallert

Mozartstraße 5

96148 Baunach

Tel.  (0 95 44) 9 84 88 89

Mail: jkallert@web.de

Meine Bücher für Ihre Gesundheit:

Salicylate nicht für jeden verträglich

Finden Sie hier im ersten deutschsprachigen Ratgeber über Salicylatintoleranz wertvolle  Informationen.

Amazon Produktlink*

NEU ERSCHIENEN:

Kupfermangel erkennen

Erfahren Sie in diesem Buch, wie Sie einen Kupfermangel erkennen und beheben können.

Amazon Produktlink*

Chakra Meditationen

Genießen Sie fantasievolle Meditationstexte, die schon beim Lesen gut tun.

Amazon Produktlink*

Schungit Fullerene

Lernen Sie hier den Heilstein Schungit mit seiner magischen Wirkung kennen.

Amazon Produktlink*

*Hinweis zu Affiliate-Links:

Sie finden in meinen Texten Produktlinks zu Amazon. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen.

Haftungsausschluss:

Die Informationen und Angebote auf dieser Website ersetzen keine ärztliche Diagnose und/oder Therapie. Wir haften nicht für mögliche Schäden, die sich aus einer unsachgemäßen Anwendung dieser Informationen/Angebote ergeben.