Angst heilen: Wie Sie wieder Vertrauen ins Leben gewinnen

Angst heilen www.gesundheit-ganzheitlich.com
Angst heilen - Lesen Sie hier, wie Sie es schaffen

Immer mehr Menschen leiden an Ängsten und wünschen sich nichts sehnlicher, als Ihre Angst zu heilen.

 

Denn Angst ist lähmend und kann das Leben der Betroffenen stark einschränken. Oder sie führt zu chronischem Stress und Unbehagen.

 

Hier finden Sie Informationen zur Angststörung Tipps, wie Sie es schaffen, Ihre Angst  zu heilen.

 

Was ist Angst und welche Ängste gibt es?

Angst ist ein sehr häufiges Symptom, unter dem immer mehr Menschen zu leiden haben. Gemeint ist damit nicht die gesunde Vorsicht, die uns vor zu großer Waghalsigkeit schützt.

 

Nein, krankhafte Angst ist auf viele Situationen gerichtet, die normalerweise nicht angstauslösend sind. Oder aber die normale Vorsichtsreaktion ist krankhaft gesteigert. 

 

Angst ist ein Gefühl der Bedrohung, das im Körper zu vielfältigen Symptomen und Missempfindungen führt: Herzrasen, Schwitzen, Atemnot, Bauchkrämpfe, plötzlicher Harn- und Stuhldrang. Der Ausspruch "sich vor Angst in die Hose machen" kann durchaus manchmal zur Realität werden.

 

Dabei kann sich Angst in verschiedenen formen zeigen:

 

  • Generalisierte Angst: Hier leiden die Betroffenen an vielfältigen Ängsten, sie sehen überall Gefahren und sind permanent in Sorge, ihnen oder ihren nahestehenden Mitmenschen könnte etwas zustoßen.
  • Phobie: Hier ist die Angst gerichtet, es gibt zum Beispiel Angst, das schützende Zuhause zu verlassen (Agoraphobie), Angst vor sozialen Situationen (Sozialphobie), Angst vor Prüfungen, Angst vor dem Fliegen, Angst vor Spinnen und viele mehr. Hier äußert sich die Angst in übersteigerten Reaktionen, das ganze vegetative Nervensystem ist in Alarmbereitschaft und zwingt oft dazu, die angstauslösende Situation zu vermeiden.
  • Panik: Panikattacken können in Zusammenhang mit definierten Ängsten auftreten, oder auch völlig "grundlos". Wie aus heiterem Himmel schaltet der Körper in den Angstmodus mit körperlichen Symptomen, wie Herzrasen, Beklemmung, Hyperventilation bis hin zur Todesangst. Die Symptome können bis zu einer halben Stunde anhalten bzw. sich hochsteigern, bevor sie dann allmählich wieder abflauen.

Was sind die (oft nicht erkannten) Ursachen der Angst?

So unterschiedlich die Ausprägungsformen der Angst auch sind, sie haben eines gemeinsam: Sie lähmen den Betroffenen, schneiden ihn von wichtigen Lebensbereichen ab und hemmen seine Aktivität, seine Lebensfreude und das Ausschöpfen seines Potenzials.

 

Doch das muss kein Dauerzustand bleiben. Lesen Sie nachfolgend, wie Sie Ihre Angst ganzheitlich und ursächlich verstehen und damit auch lösen können.

Angst heilen biochemisch

Das Molekül Laktat, das Salz der Milchsäure, ist biochemischen Erkenntnissen zufolge das "Molekül der Angst". 

 

Bei Stress und angstauslösenden Situationen wird vermehrt Laktat im Körpergewebe gebildet. Hier soll es die Energieversorgung der Muskeln bei Kampf oder Fluchtsituationen sichern. In der Entspannungsphase wird Laktat dann wieder abgebaut. 

 

Laktat entsteht aber auch im Stoffwechsel durch bestimmte Ernährung oder Nährstoffmängeln.

 


So ist bekannt, dass es bei einem Mangel an Thiamin (Vitamin B1) zu einer Laktatazidose, also einer Übersäuerung mit Laktat kommt.  Ebenso bei einer Überlastung mit Salicylaten, sowie bei einem zu hohen Konsum von Milchzucker oder Fruchtzucker (Fructose).

 

Wenn aber das "Molekül der Angst" im Blut vorhanden ist, manifestiert sich dies auch psychisch. So manche unerklärliche Angst oder Panik ist vielleicht einfach auf eine stoffwechselbedingte Laktatübersäuerung zurückzuführen.

 

Da Angst normalerweise vom Psychotherapeuten oder Psychiater behandelt wird, wird dieser stoffwechselbedingte Angstauslöser häufig übersehen.

 

Dabei könnte es so einfach sein: Zufuhr von Vitamin B1,  unverträgliche Salicylate oder Zuckerstoffe meiden - und die Angst verschwindet so schnell wie sie aufgetaucht ist.

Angst heilen psychotherapeutisch

Fortsetzung folgt


Angst heilen spirituell



Ganzheitliche Gesundheitsberatung

Johanna Kallert

Mozartstraße 5

96148 Baunach (bei Bamberg)

Tel.     (0 95 44) 9 84 88 89

Mobil   (0152) 54 97 15 52

Mail     jkallert@web.de

Meine Bücher für Ihre Gesundheit